Kuba Grundinformationen | Was man über eine Reise nach Kuba wissen sollte!

CUBA

Info für den immer online Cruiser

Das allerwichtigste, wenn sie sich für eine Reise nach Kuba entscheiden, vergessen Sie Europäische Maßstäbe wie Pünklichkeit, oder feste Planung.

Auf Kuba ist alles entspannt, genauso wie das Internet, es geht zwar, aber wer glaubt, das er große Dateien verschicken kann, wird eines besseren belehrt, die Zeit über, werden sie kaum ihren Status bei Facebook setzen oder die großen Geschäfte über das Internet abwickeln. Wer auf Kuba ist, findet sich in der technischen Entwicklung einige Jahre zurück.

Für den Workaholic, der etwas gegen seinen Tinitus machen muss, ist Kuba eigentlich genau das richtige, entspannt die Touren auf der Harley-Davidson genießen, die Insel erkunden und einfach mal abschalten.

Die Sprachen

Wer nur Deutsch spricht, wird auf der Tour seine Probleme bekommen, es gibt zwar auf Wunsch auch einen Tour-Guide, der Deutsch und Russisch spricht, aber in den Hotels wird Spanisch oder Englisch gesprochen. Wer Spanisch spricht, hat den größten Vorteil, die Sprache versteht auf der Insel so ziemlich jeder.

Der Kubaner ist gelassen!

Es ist eine andere Mentalität, der wir dort gegenüberstehen, das Wort Stress, gehört nicht zum Wortschatz der Kubaner.

Allgemeines

Es ist nicht nur ein wunderschönes Land, es gehört in Latainamerika zu den sichersten Ländern, die Schulbildung ist vorbildlich und jeder Kubaner erhält Medizinische Versorgung. 

Kubaner leben nicht in Überfluss, es ist nicht mit Europäischen Verhältnissen vergleichbar. Das Land leidet immer noch durch das USA Embargo von 1960, das immer noch Bestand hat.

Die UNO hat im Oktober 2014 über die Blockade erneut abstimmen lassen, von 193 UN-Mitgliedstaaten stimmten 2 Staaten (USA und Israel) für das Embargo, 3 Enthaltungen und 188 Staaten gegen das Embargo.  Es wird 2015 mit Erleichtungen zu rechnen sein, es gibt endlich Gespräche auf oberster Ebene, die Sanktionen zu lockern.  

In Kuba herrscht Diktatur, das Land wird von Raul Castro regiert, er ist der Bruder von Fidel Castro, der gemeinsam mit Che Guevara die Kubanische Revolution angeführt hat.

Kuba angagiert sich International sogar in der Ebola Krise und hat 250 Ärtze und Krankenpfleger in die Ebola Länder in Westafrika geschickt. Das haben weitaus wohlhabenere Länder noch nicht Zustande gebracht.

Sicherheit

Kuba ist für Touristen ein ungefährliches Land, es gibt zwar auch hier Taschendiebe und in einigen Bezirken passiert auch mal was, aber Grundsätzlich zählt es zu den sicheren Ländern in der Karibik.

Der Reiseveranstalter in Kuba, gehört zu einer im Land sehr angesehen Familie, das sorgt zusätzlich für ein gutes Gefühl, aber natürlich sollte man immer bedenken, das man sich in einem Fremden Land bewegt, wo kein Reichtum in der Bevölkerung vorhanden ist.

Gesundheit

Sie benötigen eine Auslandskrankenversicherung, die können wir ihnen gerne über unser Reisebüro mit anbieten. Sie sind nicht über die Gesetzliche Krankenversicherung abgesichert. 

Es werden keine Impfungen für die Einreise verlangt, das Auswärtige Amt oder www.fit-for-travel.de stellt dazu aktuelle informationen bereit. Eine Reiseapotheke wird empfohlen, die großen Hotels, stellen teilweise eigene Erste Hilfe Stationen zur Verfügung.

Artzbesuche müssen in Bar mit der Landeswährung CUC, oder nach Absprache auch in anderer Währung sofort bezahlt werden. Es wird nicht empfohlen, das Wasser aus der Leitung zu trinken, das kann zu Magen- und Darmproblemen führen. 

Straßenverkehr

Als Europäer gibt es nichts ungewöhnliches zu erfahren, die meisten  Schilder gleichen sich den unseren. Bis auf einige Ländliche Nebenstraßen, sind die Straßenverhälnisse durchaus gut. Allerdings muss immer mit Gegenverkehr gerechnet werden, auch wenn es breite Straßen sind, gibt es viele Kutschen und Fahrräder auf den Straßen. Auf den Landstraßen darf man mit 90 km/h fahren, auf den Autobahnen sind 100 km/h erlaubt, sofern nichts anderes angezeigt wird. Es gibt Kontrollpunkte, die von Zeit zu Zeit passiert werden müssen, dort ist nur eine Geschindikeit von 40 km/h erlaubt und heißen dort "Punto de Control". Es wird empfohlen nur gesicherte Parkplätze, die weit verbreitet angeboten werden, in Anspruch zu nehmen, um Probleme mit der Kubanischen KFZ Versicherung zu vermeiden.

Das tanken ist rund um die Uhr möglich, ein Liter Super kostet in der Regel 1,00 CUC.

Deutsche Botschaft

Calle 13 No. 652/Calle B, Vedado, Habana, Tel. 07/8332569, Fax 8331586, www.havanna.diplo.de 

Internet / Mobilfunk

Es gibt in den meisten Hotels einen Internetservice, in den größeren Städten findet man auch Internetcafes, der Lokale Internetanbieter Etecsa bietet Prepaid Karten an, das mobile Telefonnetz ist gut ausgebaut.

Währung

Auf Kuba gibt es zwei Währungen, den kubanischen Peso (CUP) und den Peso Convertible (CUC), Der US Dollar ist keine gültige Währung mehr, mittlerweile hat sich eher der Euro durchgesetzt. 

Kreditkarten, oder EC/ Maestro Karten sind bis auf die Visa Karte nicht als Zahlungsmittel möglich. 

Das Klima auf Kuba

Auf Kuba ist das ganze Jahr über Saison, im Winter ist es überwiegend nur in der Nacht kälter, aber dafür ist die Luftfeuchtigkeit nicht so hoch wie im Sommer. Die beste Reisezeit ist von Januar bis Ende Juli.

Offizieller Reiseveranstaltungs Partner der St. Petersburg Harley Days

Für 2018 neue Touren für euch im Programm!

Wir fahren nach Prag zum 115th Harley-Davidson Jubiläum, Rumänien, St. Petersburg, und auch nach Kuba.

JETZT NEU! 

Selbstfahrer Tour nach St. Petersburg zu den Harley Days 2018!

 

Newsletter


Jetzt hier zu unserem Newsletter anmelden! Newsletter
catchme refresh
Joomla Extensions powered by Joobi

Kontakt

Telefon GreatestRidesTourinfo`s

St. Petersburg 040-494111

Rumänien 040-4802101

Kuba 04383-5186163


E mail

 info@GreatestRides.de

GreatestRides

greatestrides 330

KUBA TOUR 2

Kuba Tour 2

Event Galerie

St. Petersburg Harley Days 2017 St. Petersburg Harley Days 2017 St. Petersburg Harley Days 2017 St. Petersburg Harley Days 2017 St. Petersburg Harley Days 2017

KUBA TOUR TERMINE

TOUR 1 | 6 Tage und 5 Nächte

April 09. bis 15.04.2018

Juni 01. bis 07.2018


TOUR 2 | 9 Tage - 8 Nächte

Jan. 24.01. bis 01.02.2018

März 06. bis 14.03.2018

Mai 07. bis 18.05.2018